Über Uns

Die Bürgerinitiative WIDEMA wurde Anfang 1998 gegründet von Bürgern aus Flörsheim-Wicker, Hochheim-Massenheim und Wiesbaden-Delkenheim.
Anlass war die von der Fluglärmkommission im September 1997 beschlossene Bündelung der Abflüge nach Norden, die zur Folge hatte, dass die Wohngebiete von Wicker, Massenheim und Delkenheim zentral überflogen werden.

Ziel der Bürgerinitiative ist der Umweltschutz, vorrangig der Schutz der Bevölkerung vor Gesundheitsschäden durch Fluglärm und Luftverschmutzung. WIDEMA tritt ein für die Abschaffung der Abflugbündelung über Wohngebieten und für eine ausgewogene Fluglärmverteilung in der Region Rhein-Main.

Ende 1999 hat der Vorstand der Bürgerinitiative entschieden, die Interessen der Bevölkerung als gemeinnütziger Verein zu vertreten.
Der Eintrag in das Vereinsregister wurde am 29.12.1999 vollzogen, VR Nr. 4130, Amtsgericht Wiesbaden (ehemals Hochheim).
Die Satzung der Vereins WIDEMA e.V. wurde genehmigt.
Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erfolgte am 13.10.2003.

Am 24.April 2000 hat WIDEMA die Teilnahme am Regionalen Dialogforum beim Hess. Ministerpräsidenten Roland Koch beantragt.

Die Formulierung der WIDEMA-Grundsätze wurde in der zweiten Jahreshälfte 2000 abgeschlossen und der Öffentlichkeit auf mehreren Veranstaltungen vorgestellt.

Am 03. Oktober 2000 erhielt WIDEMA zusammen mit den BI „Kinder gegen Fluglärm“ und „Stiller Protest“ den Umweltpreis der Stadt Flörsheim verliehen.

Seit Dezember 2000 ist WIDEMA in allen 5 Projektteams des Regionalen Dialogforums vertreten – Ökologie und Gesundheit – Anti-Lärmpakt – Nachtflugverbot – Langfrist-Perspektiven – Optimierung –

Seit September 2001 hat WIDEMA Sitz und Stimme im Regionalen Dialogforum.

WIDEMA arbeitet eng zusammen mit den zuständigen Gremien der Städte Flörsheim, Hochheim und Wiesbaden, mit den Ortsbeiräten Wicker, Delkenheim und Massenheim und mit den Bürgerinitiativen im Umkreis.

WIDEMA ist Mitglied:
- im Lärmbündnis Flörsheim,
- im Verein Für Flörsheim
- im Verein für Lebensqualität Hochheim
- in der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V.(BVF)
- im Regionalen Dialogforum
- in allen Projektteams des RDF:
-> Ökologie und Gesundheit
-> Anti-Lärmpakt
-> Nachtflugverbot
-> Langfrist-Perspektiven
-> Optimierung