31.10.08 PM Denkpause

Air Berlin Tochter DBA stellt Flugbetrieb ein!

Dies war die Meldung gestern am 30.10.08!

Angesichts solcher Entwicklungen, die bei einer drohenden Wirtschafts-krise auch die Luftfahrt treffen werden und schon treffen, ist eine Denkpause in Sachen Flughafenausbau, also auch ein Verzicht auf Sofortvollzug der Baumaßnahmen, das Mindeste, was man von der Politik verlangen kann.

Die Anzahl der Flugbewegungen gehen in Frankfurt zurück. Man fragt sich deshalb: wo sind diejenigen, die angeblich in Frankfurt nach sogenannten Slots Schlange stehen?

Es ist nicht wahr, wenn die Luftverkehrsseite zusammen mit Herrn Koch einen wirtschaftlichen Schaden in der Koalitionsvereinbarung zwischen Rot-Grün ausmacht. Hier wird in einer perfiden Vorausschau die Verantwortung für das was in den nächsten Wochen und Monaten kommen wird, schon mal den Ausbaukritikern in die Schuhe geschoben!

FRAPORT und Herr Koch sollen erklären, wie sie einen Ausbau noch begründen, wenn immer weniger Leute fliegen werden. Sie verhalten sich wie die Autobauer, die immer größere Autos gebaut haben, obwohl ein Anstieg der Treibstoffkosten abzusehen war. Jetzt ruft man nach den Milliarden aus der Tasche der Steuerzahler.
BI WIDEMA

Der Vorstand