Messverfahren

Messverfahren und Bewertung:

WIDEMA misst den Fluglärm mit eigenen Schallpegel-Messgeräten der Klasse 1 nach IEC 804 u. IEC 651.
Alle Flugzeuge mit einer Überflugdauer von weniger als 10 Sekunden und mit einem Einzelschallereignis von weniger als 60 dB(A) bei Tag und Nacht werden von den Messungen nicht erfasst. Sie gehen somit nicht in die Auswertungen ein.
Es finden jedoch in nicht unerheblichem Maße belästigende Überflugereignisse auch in diesem Bereich statt.
Entscheidend für die jeweilige Start- und Landerichtung ist die Windrichtung am Frankfurter Flughafen. ( Wetterbedingungen unter www.wetteronline.de )

Sollten Sie weitere Fragen zu den Lärmmessungen haben, dann wenden Sie sich bitte uns.

Die Bedeutung der WIDEMA-Fluglärm-Messungen:

Aussagen über den Lärm jedes Flugzeugs an der WIDEMA-Mess-Stelle in Wicker, Taunusstraße, über 12 Monate mit dem gleichen stationären Messgerät.
Lärmaussagen über beliebige Orte mit einem mobilen Gerät. Dies ist hilfreich bei der Dokumentation von typischen Werten.
Monatliche Darstellung der Messwerte als verständliche Diagramme auf unserer Internetseite.
Die Folgerungen sind:

- Die alleinige Anzeige des Dauerschallpegels (Leq) als täglicher oder monatlicher Durchschnittswert ( Leq(3) – Wert) ist weniger wichtig, als eine verständliche Darstellung des Fluglärms.
Leq – Werte treffen keine Aussage über die Unterschiede einzelner Lärmereignisse.
Der Wert Leq = x dB(A) ist unabhängig von der Größe x für die Belästigten nicht so nachzuvollziehen, wie das Einzelschallereignis LAsmax

Der Mensch fühlt sich nicht durch Leq gestört, sondern durch die Anzahl und die Lautstärke der einzelnen Flugzeuge!

- Jeder Überflug muss mit seinen Lärmdaten registriert und angezeigt werden.
Zeitstempel und LASmax eines jeden Überflugs muss dargestellt werden.
- Durch das stationäre Messgerät an der gleichen Stelle ist ein lückenloser Nachweis
der Belästigung gewährleistet.
- Das Messen von Fluglärm mit der Zuordnung zu den einzelnen Überflügen ist wichtiger,
als das Berechnen von Durchschnittswerten, die ohnehin niemand hören kann.

siehe auch:
Schallpegel für Flugzeugtypen
Codes für Flugzeugtypen